Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung

Kategorien

Hersteller

Produktseiten

Login / Anmeldung

E-Mail-Adresse:
Passwort:


Passwort vergessen?

Software-Tipp: Aberator

APM-EMS SD-APO Bino 140 mm F/7

APM-EMS SD-APO Bino 140 mm F/7


Volumengewicht: 100,00 kg

Produktgewicht: 35,00 kg

Lieferzeit: auf Lager
Artikelnr.: apm-140bino




13.800,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Netto Export Preis: 11.596,64 EUR
  

APM-EMS SD-APO Bino 140 mm F/7

2x APM Doublet SD Apo 140 f/7 FPL53 optische spezial Tuben für Bino Anwendung

Jeder einzelne APM 140 f/7 Tubus überzeugt mit seiner hohen Leistung. Beide SD Tuben verfügen über eine Doublet Optik mit SD-Glas, dessen eine Linse aus FPL-53 besteht. Diese neue innovative Kombination führt zu einer Farbkorrektur, die weit über dem Üblichen in dieser Preiskategorie liegt. Vor dem Zusammenbau und dem Versand durchläuft jede Optik einen interferometrischen Test bei 532nm (grün). Damit garantiert APM für dieses Bino-Teleskop eine extrem hohe und eine, für beide Optiken, kongruente Qualität.
Das Instrument wird mit einem zwei massiven 3.7 Zoll Auszügen von APM-Telescopes geliefert.

Mit den beiden 140mm APO Refraktoren bieten wir in dieser Kombination derzeit ein maximum an optischer Leistung, mit einem erträglichem Gewicht und perfekter mechanischen Verarbeitung!

Auf einen Blick:
  • Zwei 140 mm SD-Apo Linsen (Doublets, FPL53, Luftspalt) von APM, mit Prüfprotokoll (interferometrischer Test jeder Linse bei 532 nm (grün) in Deutschland)
  • Strehl: >=0,94
  • Brennweite: 980 mm (f/7)
  • 140 mm freie Öffnung
  • 3,7 Zoll Okular-Auszüge von APM (die den Feather-Touch-Auszügen von Starlight Instruments in nichts nachstehen)
  • Augenzusammenführung: Matsumoto EMS UXL für 2 Zoll Okulare (mit je 2 hochreflektierenden Spiegeln). Diese bieten ein aufrechtes, seitenrichtiges Bild (wie bei einem Fernglas) und eine wirksame Doppelbild-Kompensation.
  • Minimal einstellbarer Augenabstand: 59 mm
    Zwischen Okularaufnahme und EMS-Einheit ist als Staubschutz standardmäßig jeweils ein 2 Zoll Klarglasfilter eingeschraubt. Gegen einen Aufpreis von 70 Euro werden diese Filter gegen solche der Marke Astronomik getauscht (diese Maßnahmen können wir sehr empfehlen). Mit 97%-99% Transmission im visuellen passen sie gut in das Gesamtkonzept.
  • Tuben aus 2,5mm starkem Alu
  • Perfekt parallel ausgerichtete Tuben/optische Achsen
  • In sehr hohem Maße machanisch justierstabil und robust
  • Justage der beiden Achsen ist möglich (falls das Bino mal dejustiert sein sollte)
    Der Drehpunkt des Bino ist in mehreren Stufen schnell und einfach einstellbar (Wichtig bei Gewichtsunterschiede der eingesetzten Okulare)
  • Verstellbare Laufgewichte zwischen den beiden Tuben zum Austarieren im Betrieb (ca. 700 Gramm)
  • Inkl. hochwertiger Gabel (Multiplex-Mahagoni, geölt/wasserfest) mit Friktionsschrauben
  • Butterweicher und ruckelfreier Lauf des Binos in alle Richtungen
  • Für 2 Zoll und 1 1/4 Zoll Okulare geeignet
  • Verschiebbare Taukappen (Länge: ca. 27 cm)
  • Tubusverschluss-Kappen aus Alu
    Mit ca. 20,5 kg Gesamtgewicht (ohne Gabel/Montierung) rvergleichsweise leicht für ein Bino dieser Größenklasse
  • Mit kanpp 90 cm Transportlänge, bei 42 cm Breite und 21 cm Höhe sehr kompakt und damit noch mobil einsetzbar
  • Gewicht der Gabel-Montierung: 5,5 kg

Die Vorteile gegenüber einem Teleskop mit Bino als Strahlenteiler bzw. Großfeldbinokular
Bei der Strahlenteilung im Standard-Binoansatz geht rein technisch gesehen Leistung verloren. Nicht nur das Bild wird dunkler, sondern auch Schärfe und Kontrast werden vermindert. Nicht so, wenn man zwei parallele Teleskope als Bino verwendet. Zwar wird das Bild nicht heller als bei einem Teleskop und mit einem Auge, aber die Kontrastwahrnehmung und die erreichbare visuelle Auflösung steigt merklich an. Dies ist insbesondere bei DeepSky Objekten, wie Galaxien und Nebel deutlich sichtbar, die, nun viel plastischer (nahezu 3dimensional) und mit einem deutlichen Plus an Details beobachtet werden können. Vergrößerungen bis 200fach funktionieren problemlos.

Der größte Vorteil dieses Doppelrefraktors im Vergleich zu einem Binokular ist sicherlich, dass keine Doppelbilder erzeugt werden. Jeder Mensch "schielt" mehr oder weniger mit seinen Augen und das macht es schwierig mit einem Bino zu beobachten. Unter ungünstigen Bedingungen erzeugt (unser Gehirn) immer wieder Doppelbilder. Was am Tage weniger kritisch ist, dass sieht man bei punktförmigen Objekten (u.U. auch bei Mond oder Planeten) bei Nacht umso mehr. Die präzise und geniale Augenzusammenführung von Matsumoto ermöglicht eine Beobachtung ohne Doppelbilder.

Das Besondere am 140mm Bino SD APO:
  • Sehr hochwertig verarbeitet und von überzeugend guter optischen Qualität
  • 2x farbreine Optiken mit FLP53 Glas
  • 2x präzise APM 3.7" Auszug 1:10 Untersetzung
  • Mit f/7 ideal für visuelle Beobachtungen geeignet
  • CNC Rohrschellen
  • Tragegriffe
  • ergonomische Prismen von Matsumoto (zur Bildaufrichtung)
  • geeignet für 2" und 1.25" Okulare

Beim Bau eines Gross-Binokulares aus zwei Teleskoptuben stellen sich einige wichtige Probleme, die alle gelöst werden müssen. Dies umfasst folgende Punkte:
  • Absolute parallelität der beiden optischen Achsen
  • Einfacher Abgleich der beiden Bilder, individuelle auf beide Augen einstellbar
  • Verstellbarer Augenabstand der beiden optischen Achsen
  • Feinfühlige Scharfstellung, da man mit so einem Bino problemlos den ganzen Vergrösserungsbereich nutzen kann
  • Terrestrische Bildaufrichtung
  • Hohe Schärfe und verlustfreie Kontrastübertragung

Gebaut wird das hochwertige Doppelrefraktor-System in Koorperation mit Matthias Wirth. Gemeinsam haben wir eine perfekte Symbiose aus optischer Qualität und machanischer Wertigkeit geschaffen.

So macht Beobachten wirklich Spass! Beide Instrumente sind fest verschraubt und auf einer stabilen Montierung befestigt. Ein echter Genuss für alle visuellen Beobachter!!!

Lieferumfang:
  • 2x 140mm Optik
  • 2x Feathertouch Fokussierer
  • Holzgabelmontierung
  • Matsumoto EMS UXL2" deluxe Umlenkeinheit (Prismen/Spiegel)
  • Rohrschellen
  • Tragegriff

Aus Sicherheitsgründen versenden wir das Gerät auf Palette (teuer). Eine Abholung ist empfehlenswert.



Spezifikationen:
Teleskoptyp:
Doublet ED-Apochromat
Objektiv:
Doublet ED Apo mit FPL-53 Element
Öffnung:
2x140mm
Öffnungsverhältnis:
f/7
Brennweite:
980 mm
Vergütung:
Multicoating
Okularauszug:
2x 3" Feathertouch Auszug
Okularanschluss:
2 Zoll und 1,25 Zoll über Adapter


APM XWA 5 mm 110° x-treme Weitwinkel Okular

APM XWA 5 mm 110° x-treme Weitwinkel Okular

Das neue, extreme 5 mm Weitwinkelokular von APM mit 110°.
Artikelnr.: LUE-HDC5
Lieferzeit: auf Lager
235,00 EUR
APM HDC - XWA 20 mm 100° Okular

APM HDC - XWA 20 mm 100° Okular

Das neue, extreme 20 mm Weitwinkelokular von APM mit 100°
Artikelnr.: APM-HDC20
Lieferzeit: auf Lager
269,00 EUR
Berlebach Stativ UNI 19C

Berlebach Stativ UNI 19C

Leichtmetallschenkelkopf mit Kurbelmittelsäule und Dosenlibelle. Mittelsäule 50 cm lang (Verstellweg 39 cm). Schrägverzahnung der Mittelsäule wirkt als automatische ...
Artikelnr.: BE4-11092C
Lieferzeit: 2-3 Tage
623,00 EUR
APM HDC - XWA 13 mm 100° Okular

APM HDC - XWA 13 mm 100° Okular

Das neue, extreme 13 mm Weitwinkelokular von APM-Telescopes mit 100°.
Artikelnr.: APM-HDC13
Lieferzeit: auf Lager
249,00 EUR


-->

Zahlungsarten

Sicher einkaufen bei APM!

http://www.internetsiegel.net

Informationen

Kontakt

APM Telescopes
Service & Logistik Center
Quierschieder Weg 38
66280 Sulzbach
GERMANY

Phone: +49 (0) 6897 92 49 29-0
Fax: +49 (0) 6897 92 49 29-9
E-Mail: info@apm-telescopes.de

» Kontaktformular
» Anfahrt

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Donnerstag:
9:00 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag:
nach Vereinbarung.

Wir haben geschlossen am 17.08.19
123